SV Iggelbach Meistermannschaft der C-Klasse

Aufstieg in die B-Klasse perfekt gemacht.

 

 

 

 

 

Impressionen der Meisterfeier im Jubiläumsjahr des SVI.

 

Unsere 1. Herrenmannschaft

1. Herrenmannschaft

hintere Reihe v. links:

Udo Schulze(Spielleiter), Philipp Pojtinger(Spielertrainer), Lukas Mock, Benny Schneider, Daniel Singer, Andreas Kaiser, Florian Kaiser, Sebastian Löffler, Denis Ruf, Dominik Spill, Günther Kratz (Co- Trainer)

 

vordere Reihe v. links:

Tobias Mertel, Andre Ruf, Stefan Seeber, Frank Grünewald, Fabian Schulze, Michael Münch, Daniel Frank, Björn Perreth

 

Auf dem Bild fehlen:

Peter Grün, Kevin Hach, Manuel Schenk, Janik Weilacher

SV Iggelbach gewinnt Talpokal

 

 

Talpokalgewinner SV Iggelbach

Relegation Kreis Rhein-Mittelhaardt

 

Um den Aufstieg von der C- in die B-Klasse

Relegation zw. den 3 zweiten Mannschaften, der 3 C-Klassen

Einer von den drei Zweiten steigt mit den jeweiligen Ersten auf

 

1.Spiel am Dienstag den 27.05.14 um 19:30 Uhr in Geinsheim

   TSG Deidesheim II – FC Speyer 09 II

2. Spiel am Samstag den 31.05.14 um 19:30 Uhr in Altdorf/Böbingen

   SV Iggelbach – TSG Deidesheim II

3. Spiel am Mittwoch den 04.06.14 um 19:00 Uhr in Kirrweiler

   SV Iggelbach – FC Speyer 09 II

   19.00 Uhr wegen event. Verlängerung u. Elfmeterschießen.

 

Besonderheiten:

Die 1. Mannschaft v. Deidesheim spielt Relegation um den Aufstieg in die A-Klasse, falls das nicht klappt, darf die 2. nicht aufsteigen, dann machen wir am 31.05.14, 17:00 Uhr ein Endspiel mit Verlängerung u. Elfmeterschießen gegen Speyer, wahrscheinlich in Deidesheim. Falls dies bis zum 31.05.14 noch nicht feststeht, spielen wir am 04.06.14 dann doch gegen Speyer und dann gibt’s event. am 04.06. ein Endspiel gegen Speyer. Am 04.06.14 gibt es ebenfalls ein Endspiel gegen Speyer, falls Deidesheim II beide Spiele verliert.                                                       Falls alle 3 Mannschaften punktgleich sind, wird eine weitere Relegation im Ko-Modus gespielt. Zuerst wird gelost, wer gewinnt kommt gleich ins Endspiel. Die beiden anderen Mannschaften spielen im KO-Modus dann das Halbfinale.

 

Udo Schulze

SVI